Osterlücke 14 24977 Langballig 04636 976 124 info@msmobil.de
MS Mobil e.V.
Hilf auch Du
Der MS Mobil e.V. finanziert seine Unterstützung für Schwerstbehinderte einzig über Spenden. Hilf auch Du mit Deiner Spende.
Spendenkonto IBAN: DE04 2176 3542 0000 6521 05 BIC: GENODEF1BDS VR-Bank Nord eG
Folge uns auch hier
© 2021 | Impressum | Datenschutz
Unser Motto: Lebensfreude darf nicht von Gesundheit oder Reichtum abhängig sein!
Willkommen auf der neu gestalteten Web-Seite des MS Mobil e.V.
Blog Archiv
Hier findest Du Aktuelles und Blog-Beiträge rund um den Verein und das Reisen mit Behinderung.
Blog Archiv Blog Archiv Aktuelles und Wichtiges
Und wir sind nicht alleine: Wir stehen für Millionen Menschen in Deutschland, die das Auftreten und die Ziele von Parteien wie der Alternative für Deutschland (AfD) und anderer rechter Bewegungen entschieden ablehnen. Die AfD hat vielfach gezeigt, dass sie in ihren Reihen Menschen- und Lebensfeindlichkeit duldet. Sie fördert Nationalismus, Rechtspopulismus und Rechtsextremismus. Diese Entwicklung macht uns große Sorgen. Denn heute ist wieder an der Tagesordnung, was in Deutschland lange als überwunden galt: Hass und Gewalt gegen Menschen aufgrund von Behinderung, psychischer und physischer Krankheit, Religion oder Weltanschauung, sozialer oder ethnischer Herkunft, Alter, sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität sowie nicht zuletzt gegen Personen, die sich für eine offene und vielfältige Gesellschaft engagieren. Das ist nicht hinnehmbar und muss aufhören! Wir setzen uns deshalb dafür ein, dass: sich Hass und Gewalt nicht weiter ausbreiten können, niemand das Recht auf Leben von Menschen mit Behinderungen in Frage stellen darf und Menschen nicht ausgegrenzt, benachteiligt und diskriminiert werden. Gemeinsam gegen Ausgrenzung und Diskriminierung Mit der gemeinsamen Erklärung zum Auftakt des Superwahljahres 2021 zeigen Hunderte von Verbänden, Initiativen und Einrichtungen aus dem Bereich der Behindertenhilfe und der Sozialen Psychiatrie gemeinsam klare Haltung gegen Rassismus und Rechtsextremismus. Die Erklärung der beteiligten Organisationen Die beteiligten Organisationen warnen vor Hetze und Stimmungsmache rechter Akteur*innen wie der AfD und ähnlicher Bewegungen. Mit Sorge beobachten die Verbände, wie versucht wird, eine Stimmung zu erzeugen, die Hass und Gewalt nicht nur gegen Menschen mit Behinderung, psychischer oder physischer Krankheit schürt, sondern gegen alle, die sich für eine offene und vielfältige Gesellschaft engagieren.
Über MS Mobil e.V.
Schwerstbehindert zu sein, bedeutet viele Einschränkungen im Leben zu haben. Dies zeigt sich besonders auch bei Reisen oder im Urlaub. Mittlerweile gibt es einige Angebote für rollstuhlpflichtige Personen. Jedoch ist dies als Schwerstbehinderter immer noch fast unmöglich. Die wenigen Angebote, die es für diese Gruppe gibt, führen leider noch zu oft zu einer Gettoisierung. Dies wird noch zusätzlich erschwert durch die oft prekäre finanzielle Lage schwerstbehinderter Menschen. Aus diesem Grund schafft der MS Mobil e.V. Reisemöglichkeiten für Schwerstbehinderte. Ziel ist es, für die Pflege schwerstbehinderter ausgestattete Wohnmobile oder / und genauso ausgestattete ortsfeste Unterkünfte bereitzustellen. Daneben sollen Schwerstbehinderte zum Thema Reise beraten werden. Diesem Zweck dient auch diese Web-Seite. Sie bietet neben den Informationen zur Leihe und dem Verein aktuelle Themen zum Reisen mit Behinderung und zur Pflege (speziell während Reisen). Dieser Service ist kostenlos. Du kannst MS Mobil e.V. dabei unterstützen: Schreibe uns uns Deine Erfahrungen, schicke uns Informationen, die für andere wichtig sein können, mache uns auf tolle Projekte aufmerksam. Du kannst auch Mitglied im Verein werden, Dich mit uns vernetzen oder uns mit Spenden unterstützen.
Wir sind für Euch da!
Wohnmobilverleih Wohnmobilverleih
Informiere Dich über unsere Wohnmobile und die Ausleihbedingungen
Du hast Fragen? Du hast Fragen?
Ruf uns an, oder schreibe uns!
Willkommen auf unserer neuen Seite
Nach 18 Jahren empfanden wir es an der Zeit, unseren Web - Auftritt einer grundlegenden Erneuerung zu unterziehen. Die Anforderungen haben sich seit den Anfängen des Vereins deutlich geändert; dies sowohl technisch als auch inhaltlich. Diese Seite soll nun neben den grundlegenden Informationen zum Verein und zum Verleihen der Wohnmobile auch allgemeine Informationen zum Reisen mit Behinderung und zur Pflege bereitstellen. Dazu werden zukünftig in unregelmäßigen Abständen entsprechende Artikel eingestellt. Wir hoffen auch auf Reiseberichte der Nutzer unserer Mobile, so dass Andere Anregungen finden können. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!
Termine NOV 06
Mitgliederversammlung
JUN 23
Saisonstart je nach Corona Lage
Osterlücke 14 24977 Langballig 04636 976 124 info@msmobil.de
MS Mobil e.V.
Hilf auch Du
Der MS Mobil e.V. finanziert seine Unterstützung für Schwerstbehinderte einzig über Spenden. Hilf auch Du mit Deiner Spende.
Spendenkonto IBAN: DE04 2176 3542 0000 6521 05 BIC: GENODEF1BDS VR-Bank Nord eG
Folge uns auch hier
© 2021 | Impressum | Datenschutz
Unser Motto: Lebensfreude darf nicht von Gesundheit oder Reichtum abhängig sein!
Willkommen auf der neu gestalteten Web-Seite des MS Mobil e.V.
Aktuelles und Wichtiges
Und wir sind nicht alleine: Wir stehen für Millionen Menschen in Deutschland, die das Auftreten und die Ziele von Parteien wie der Alternative für Deutschland (AfD) und anderer rechter Bewegungen entschieden ablehnen. Die AfD hat vielfach gezeigt, dass sie in ihren Reihen Menschen- und Lebensfeindlichkeit duldet. Sie fördert Nationalismus, Rechtspopulismus und Rechtsextremismus. Diese Entwicklung macht uns große Sorgen. Denn heute ist wieder an der Tagesordnung, was in Deutschland lange als überwunden galt: Hass und Gewalt gegen Menschen aufgrund von Behinderung, psychischer und physischer Krankheit, Religion oder Weltanschauung, sozialer oder ethnischer Herkunft, Alter, sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität sowie nicht zuletzt gegen Personen, die sich für eine offene und vielfältige Gesellschaft engagieren. Das ist nicht hinnehmbar und muss aufhören! Wir setzen uns deshalb dafür ein, dass: sich Hass und Gewalt nicht weiter ausbreiten können, niemand das Recht auf Leben von Menschen mit Behinderungen in Frage stellen darf und Menschen nicht ausgegrenzt, benachteiligt und diskriminiert werden. Gemeinsam gegen Ausgrenzung und Diskriminierung Mit der gemeinsamen Erklärung zum Auftakt des Superwahljahres 2021 zeigen Hunderte von Verbänden, Initiativen und Einrichtungen aus dem Bereich der Behindertenhilfe und der Sozialen Psychiatrie gemeinsam klare Haltung gegen Rassismus und Rechtsextremismus. Die Erklärung der beteiligten Organisationen Die beteiligten Organisationen warnen vor Hetze und Stimmungsmache rechter Akteur*innen wie der AfD und ähnlicher Bewegungen. Mit Sorge beobachten die Verbände, wie versucht wird, eine Stimmung zu erzeugen, die Hass und Gewalt nicht nur gegen Menschen mit Behinderung, psychischer oder physischer Krankheit schürt, sondern gegen alle, die sich für eine offene und vielfältige Gesellschaft engagieren.
Über MS Mobil e.V.
Schwerstbehindert zu sein, bedeutet viele Einschränkungen im Leben zu haben. Dies zeigt sich besonders auch bei Reisen oder im Urlaub. Mittlerweile gibt es einige Angebote für rollstuhlpflichtige Personen. Jedoch ist dies als Schwerstbehinderter immer noch quasi unmöglich. Die wenigen Angebote, die es für diese Gruppe gibt führen leider noch zu oft zu einer Gettoisierung. Dies wird noch zusätzlich erschwert durch die oft prekäre finanzielle Lage schwerstbehinderter Menschen. Aus diesem Grund schafft der MS Mobil e.V. Reisemöglichkeiten für Schwerstbehinderte. Ziel ist es für die Pflege schwerstbehinderter ausgestattete Wohnmobile oder / und genauso ausgestattete ortsfeste Unterkünfte bereitzustellen. Daneben sollen Schwerstbehinderte zum Thema Reise beraten werden. Diesem Zweck dient auch diese Web-Seite. Sie bietet neben den Informationen zur Leihe und dem Verein, aktuelle Themen zum Reisen mit Behinderung und zur Pflege (speziell während Reisen). Dieser Service ist kostenlos. Du kannst MS Mobil e.V. dabei unterstützen: Schreibe uns uns Deine Erfahrungen, schicke uns Informationen, die für andere wichtig sein können, mache uns auf tolle Projekte aufmerksam. Du kannst auch Mitglied im Verein werden, Dich mit uns vernetzen oder uns mit Spenden unterstützen.
Wir sind für Euch da!
Wohnmobilverleih Du hast Fragen?
Willkommen auf unserer neuen Seite
Nach 18 Jahren empfanden wir es an der Zeit, unseren Web - Auftritt einer grundlegenden Erneuerung zu unterziehen. Die Anforderungen haben sich seit den Anfängen des Vereins deutlich geändert; dies sowohl technisch als auch inhaltlich. Diese Seite soll nun neben den grundlegenden Informationen zum Verein und zum Verleihen der Wohnmobile auch allgemeine Informationen zum Reisen mit Behinderung und zur Pflege bereitstellen. Dazu werden zukünftig in unregelmäßigen Abständen entsprechende Artikel eingestellt. Wir hoffen auch auf Reiseberichte der Nutzer unserer Mobile, so dass Andere Anregungen finden können. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!
Termine NOV 06
Mitgliederversammlung
JUN 23
Saisonstart je nach Corona Lage
Osterlücke 14 24977 Langballig 04636 976 124 info@msmobil.de
MS Mobil e.V.
Hilf auch Du
Der MS Mobil e.V. finanziert seine Unterstützung für Schwerstbehinderte einzig über Spenden. Hilf auch Du mit Deiner Spende.
Spendenkonto IBAN: DE04 2176 3542 0000 6521 05 BIC: GENODEF1BDS VR-Bank Nord eG
Folge uns auch hier
© 2021 | Impressum | Datenschutz
Unser Motto: Lebensfreude darf nicht von Gesundheit oder Reichtum abhängig sein!
Willkommen auf der neu gestalteten Web-Seite des MS Mobil e.V.
Aktuelles und Wichtiges
Und wir sind nicht alleine: Wir stehen für Millionen Menschen in Deutschland, die das Auftreten und die Ziele von Parteien wie der Alternative für Deutschland (AfD) und anderer rechter Bewegungen entschieden ablehnen. Die AfD hat vielfach gezeigt, dass sie in ihren Reihen Menschen- und Lebensfeindlichkeit duldet. Sie fördert Nationalismus, Rechtspopulismus und Rechtsextremismus. Diese Entwicklung macht uns große Sorgen. Denn heute ist wieder an der Tagesordnung, was in Deutschland lange als überwunden galt: Hass und Gewalt gegen Menschen aufgrund von Behinderung, psychischer und physischer Krankheit, Religion oder Weltanschauung, sozialer oder ethnischer Herkunft, Alter, sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität sowie nicht zuletzt gegen Personen, die sich für eine offene und vielfältige Gesellschaft engagieren. Das ist nicht hinnehmbar und muss aufhören! Wir setzen uns deshalb dafür ein, dass: sich Hass und Gewalt nicht weiter ausbreiten können, niemand das Recht auf Leben von Menschen mit Behinderungen in Frage stellen darf und Menschen nicht ausgegrenzt, benachteiligt und diskriminiert werden. Gemeinsam gegen Ausgrenzung und Diskriminierung Mit der gemeinsamen Erklärung zum Auftakt des Superwahljahres 2021 zeigen Hunderte von Verbänden, Initiativen und Einrichtungen aus dem Bereich der Behindertenhilfe und der Sozialen Psychiatrie gemeinsam klare Haltung gegen Rassismus und Rechtsextremismus. Die Erklärung der beteiligten Organisationen Die beteiligten Organisationen warnen vor Hetze und Stimmungsmache rechter Akteur*innen wie der AfD und ähnlicher Bewegungen. Mit Sorge beobachten die Verbände, wie versucht wird, eine Stimmung zu erzeugen, die Hass und Gewalt nicht nur gegen Menschen mit Behinderung, psychischer oder physischer Krankheit schürt, sondern gegen alle, die sich für eine offene und vielfältige Gesellschaft engagieren.
Über MS Mobil e.V.
Schwerstbehindert zu sein, bedeutet viele Einschränkungen im Leben zu haben. Dies zeigt sich besonders auch bei Reisen oder im Urlaub. Mittlerweile gibt es einige Angebote für rollstuhlpflichtige Personen. Jedoch ist dies als Schwerstbehinderter immer noch fast unmöglich. Die wenigen Angebote, die es für diese Gruppe gibt, führen leider noch zu oft zu einer Gettoisierung. Dies wird noch zusätzlich erschwert durch die oft prekäre finanzielle Lage schwerstbehinderter Menschen. Aus diesem Grund schafft der MS Mobil e.V. Reisemöglichkeiten für Schwerstbehinderte. Ziel ist es, für die Pflege schwerstbehinderter ausgestattete Wohnmobile oder / und genauso ausgestattete ortsfeste Unterkünfte bereitzustellen. Daneben sollen Schwerstbehinderte zum Thema Reise beraten werden. Diesem Zweck dient auch diese Web-Seite. Sie bietet neben den Informationen zur Leihe und dem Verein aktuelle Themen zum Reisen mit Behinderung und zur Pflege (speziell während Reisen). Dieser Service ist kostenlos. Du kannst MS Mobil e.V. dabei unterstützen: Schreibe uns uns Deine Erfahrungen, schicke uns Informationen, die für andere wichtig sein können, mache uns auf tolle Projekte aufmerksam. Du kannst auch Mitglied im Verein werden, Dich mit uns vernetzen oder uns mit Spenden unterstützen.
Wir sind für Euch da!
Wohnmobilverleih Du hast Fragen?
Willkommen auf unserer neuen Seite
Nach 18 Jahren empfanden wir es an der Zeit, unseren Web - Auftritt einer grundlegenden Erneuerung zu unterziehen. Die Anforderungen haben sich seit den Anfängen des Vereins deutlich geändert; dies sowohl technisch als auch inhaltlich. Diese Seite soll nun neben den grundlegenden Informationen zum Verein und zum Verleihen der Wohnmobile auch allgemeine Informationen zum Reisen mit Behinderung und zur Pflege bereitstellen. Dazu werden zukünftig in unregelmäßigen Abständen entsprechende Artikel eingestellt. Wir hoffen auch auf Reiseberichte der Nutzer unserer Mobile, so dass Andere Anregungen finden können. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!
Termine NOV 06
Mitgliederversammlung
JUN 23
Saisonstart je nach Corona Lage